Biografiearbeit

Lebensmutig-Fortbildung
"Ressourcenorientierte Biografiearbeit mit Menschen mit Handicap"

Lebensgeschichten erinnern, verstehen,
be-greifbar gestalten, Zukünftiges entwerfen

in Kooperation mit:
LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V. 

 

"Was der Mensch ist, sagt ihm nur seine Geschichte." (Wilhelm Dilthey)

Informationen - siehe auch hier im Flyer (2018-2019).

 

In dieser Fortbildung zum Biografischen Arbeiten
- setzen Sie sich intensiv mit Ihrer eigenen Biografie auseinander,
- verknüpfen und reflektieren Sie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des eigenen Lebens,
- erwerben und vertiefen Sie theoretische Grundlagen, Methoden und deren Wirkungen der Bíografiearbeit
- lernen Sie die humanwissenschaftlichen Hintergründe und die praktischen Einsatzmöglichkeiten kennen,
- entdecken Sie vielfältige Anknüpfungen für Biografiearbeit in Ihrem privaten/beruflichen Bereich,
- üben Sie sich in der biografischen Arbeit mit Menschen mit Handicap,
- erhalten Sie Rückmeldungen zu eigenen Projekten der Biografiearbeit.

LebensMutig - Kurs 2020/21

geplante Termine: 

10./11.07.2020Modul 1: Grundlagen der Biografiearbeit
06./07.11.2020Modul 2: Biografische Selbsterfahrung und Selbstreflexion
22./23.01.2021Modul 3: Wertschätzende biografische Kommunikation
16./17.04.2021Modul 4: Mit Mut und Methode biografisch arbeiten ...
23./24.07.2021Modul 5: Didaktik des Biografischen Arbeitens
05./06.11.2021Modul 6: Biografische Projekte/Zertifizierung
- Abschied und Visionen -

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Bildungsreferentin
Christiane Mais - Tel. 09402 / 9477-18, christiane.mais(at)bistum-regensburg.de

LebensMutig - Kurs 2018/19

Der letzte Kurs fand vom 27.04.2018 - 06.07.2019 statt.

Nach oben