Konzept

In einem Frauengesprächskreis können Sie

  • sich Zeit für sich selber nehmen,
  • sich selbst etwas Gutes tun,
  • sich mit Fragen und Themen auseinander setzen und im Austausch mit
  • anderen Frauen neue Ideen für die eigene Lebensgestaltung bekommen,
  • erleben, wie in der Gruppe Vertrauen entsteht und Sie sich gegenseitig  ermutigen und stärken können
  • Lebenfreude spüren und genießen
  • Ruhe und Entspannung finden

Die Treffen finden einmal im Monat statt

Jedes Treffen steht unter einem Thema, das meist von der Gruppe vorgeschlagen wird. Manchmal geht es um die Themen der Lebensgestaltung, wie "Immer wieder neu anfangen", "Jetzt leben", "Freiräume schaffen für mich", "Lebenswege" oder um verschiedene Lebensphasen der Teilnehmerinnen, z.B. Tochter, Mutter, Großmutter sein, Älter werden usw. Manchmal kommen die Frauen zusammen, um es sich gut gehen zu lassen, bei einer Handmassage, Fantasiereisen oder Themen wie "Entspannung" und "Was tut mir gut". Wir hören einander zu, tauschen uns aus, lachen und sind nachdenklich.

Wenn Sie nach einem Gesprächskreis suchen ...

dann fragen Sie doch nach, ob es bereits einen bestehenden Frauengesprächskreis an Ihrem Ort gibt. Bei der Katholischen Erwachsenenbildung in Ihrem Landkreis oder der kreisfreien Stadt können Sie den Namen der Gruppenleiterin erfahren.

Weitere Infos bei den regionalen KEBs.

Nach oben