Vom Brot als Lebensmittel zum „Brot des Lebens“ (Joh 6,35) - Kartoffeln und Getreide aus ökologischer Landwirtschaft

Teil der Reihe "Mit Leib & Seele 2022"

Führung & Vortrag

Was brauchen Mensch und Natur für ein gutes, ausgewogenes Leben? Ein Zuhause, Geselligkeit, gerechte Gesellschaftsverhältnisse, nachhaltige und gesunde Nahrung, geistig-geistlicher Input und Sinnangebote gehören mit zu den grundlegendsten "Lebens-Mitteln" um Leib und Seele zusammenzuhalten. Diesen weit aufgespannten Rahmen will die neue Veranstaltungsreihe von Katholischer Erwachsenenbildung und Tourismusbüro im Landkreis bunt und vielfältig füllen. Es werden jeweils ökologisch und regional ausgerichtete Unternehmen, Initiativen und Einzelengagements vorgestellt und in Verbindung gebracht mit einem philosophisch-theologischen Beitrag zur Bereicherung des Alltags. In den Veranstaltungen im Workshopstil werden die Teilnehmenden auch kulinarisch, sinnlich und praktisch angesprochen.

Am Sonntag, 25. September um 15.00 Uhr dreht sich alles um die ökologische Nahrungsmittelproduktion: vom Acker übers Korn und die Kartoffel zum Brot. Veranstaltungsort ist der Naturlandhof Aigner in Hötzendorf bei Reisbach. Einführend wird Diakon Werner Aigner in theologischen Impulsgedanken das Brot in den Blick nehmen: Grundnahrungsmittel, geschmackvolles Wunderwerk der Handwerkskunst und tiefes Symbol im Zentrum des christlichen Glaubens stehend. Anschließend werden die Teilnehmenden von Landwirt Alois Aigner digital und praktisch an die Hand genommen, die Besonderheiten der ökologischen Landwirtschaft und das Zusammenwirken vieler Elemente und Arbeitsschritte zum Entstehen eines Brotes zu entdecken. Auch der BioHofladen wird geöffnet sein. Damit auch der Geschmacks- und andere Sinne angesprochen werden können, bitten wir um rechtzeitige und zuverlässige Anmeldung; der Eintritt ist frei.

Referenten:

Alois Aigner

Diakon Werner Aigner

Datum So 25.09.2022, 15.00 Uhr, Dauer ca. 2h
Ort Naturlandhof Aigner, Landauer Str. 71, 94419 Reisbach
Gebühr frei
Veranstalter KEB & Tourismusbüro im Landkreis Dingolfing-Landau in Koop. mit Naturlandhof Aigner
Anmeldung über die Veranstaltung auf www.keb-dingolfing-landau.de

Das Hygieneschutzkonzept der KEB im Bistum Regensburg findet Anwendung:

Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen