Der Weg nach Santiago

Singspiel von Siegfried Fietz

Singspiel zur Ausstellung

Mit dem Singspiel "Der Weg nach Santiago" hat Siegfried Fietz einen musikalischen Pilgerweg komponiert, der unter die Haut geht. Im Rahmen der Katholischen Erwachsenenbildung bringt der Pfarrverbandschor AchorD e.V. aus Langenisarhofen (Gde. Moos/NB) ein eindrucksvolles Gesamtkunstwerk von abwechslungsreichen Liedern, szenischen Zwischenspielen und stimmungsvollen Bildern auf die Bühne. Tiefgreifende Texte nehmen die Zuhörer mit auf einen Weg des Fragens und Glaubens und bieten anderthalb Stunden intensiven Bildungsgenuss.

Zur Story
Jakob Meyer ist ein Mann, der sein Glück an der Börse oder im Spielcasino sucht. Als seine Mutter im Sterben liegt, verspricht er ihr widerwillig, den Jakobsweg nach Santiago de Compostela zu gehen. Sein Gewissen treibt ihn dazu, das Versprechen zu erfüllen. Unterwegs gewinnt er wider Erwarten tiefe existenzielle und spirituelle Erkenntnisse, indem er Menschen trifft und von ihnen lernt. Am Zielort angelangt, spürt Jakob, dass er sein Leben ändern will.

Referent:

Pfarrverbandschor AchorD e.V. aus Langenisarhofen unter der Leitung von Andrea Berger

Datum So 03.10.2021, 17.00 Uhr
Ort Zentrale Veranstaltungen, Stadtpfarrkirche St. Jakob, Marktplatz 15, 92421 Schwandorf
Gebühr kostenfrei. Spenden erwünscht!
Veranstalter KEB Schwandorf. Pfarrei St. Jakob Schwandorf, Tourismusbüro Schwandorf
Anmeldung KEB Schwandorf, Kreuzberg 4, 92421 Schwandorf, 09431/2268, info@keb-schwandorf.de, www.keb-schwandorf.de
Anmeldung bis 27.09.2021

Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl! Es gelten die dann aktuellen Hygienebestimmungen.

Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben