Verantwortung übernehmen - Zur Rolle Deutschlands in der Welt

Online-Seminar

Online-Seminar - mit Anmeldung |

Deutschland will und soll international mehr Verantwortung übernehmen. In der öffentlichen Diskussion wird das verbreitet mit dem Ausbau unserer militärischen Fähigkeiten und Einsätze verbunden.
Die weltweiten ökologischen, politischen und sozialen Herausforderungen und Konflikte lassen sich jedoch mit militärischen Mitteln nicht nachhaltig lösen. Statt einer stärkeren militärischen Durchsetzung unserer Interessen könnte ein Ausbau der zivilen Rolle Deutschlands in der Welt die bessere Antwort auf die bestehenden Herausforderungen sein.

Das unter dem Titel "Sicherheit neu denken" unter der Regie der evangelischen Badischen Landeskirche entwickelte Konzept beschreibt das Ziel einer zivilen Außen- und Sicherheitspolitik ohne Militär. Es skizziert Schritte und Etappen dorthin und zeigt in verschiedenen Politikfeldern den möglichen Weg zu einer Gesellschaft, die auf Gewaltprävention und Kooperation setzt.
Gewünscht wird eine Politik, die "Verantwortung" nicht als militärische Stärke und Intervention missversteht und so zu Gewaltanwendung und Krieg führt. Gewünscht wird eine Politik, die auf Vertrauen, auf Gerechtigkeit und auf Kooperation setzt zum Wohlergehen aller Menschen und der Natur. Die anspruchsvolle Vision des Projekts lautet: Deutschland stellt bis zum Jahre 2040 schrittweise um auf eine zivile Sicherheitspolitik.

Referent:

Ralf Becker, geb. 1966, Diplomkaufmann, Studium der Wirtschaftswissenschaften in Münster, Mitbegründer der Entschuldungskampagne "Erlassjahr", früherer Referent für die Studie "Zukunftsfähiges Deutschland, Projektkoordinator der Kampagne: Sicherheit neu denken.

Datum Do 18.03.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Ort Zuhause
Gebühr kostenfrei
Veranstalter Pax Christi Regensburg in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Weltkirche, die evangelisch- lutherische Gemeinde Dreieinigkeitskirche, die katholische Gemeinde Herz Jesu, dem Evangelischen Bildungswerk und der Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg e.V.

Hinweis: Zu Veranstaltungen mit Anmeldung wird Ihnen der Zugangslink per E-Mail mit der Anmeldebestätigung zugesandt. Für Veranstaltungen ohne Anmeldung befindet sich der Link direkt auf dieser Seite. Bitte verwenden Sie für das Online-Seminar die Browser CHROME oder FIREFOX. Diese Browser garantieren eine gute technische Umsetzung. Es wird nämlich bei unserer Lösung keine Software auf ihrem PC installiert. Unsere Software-Lösung entspricht zu 100% den Datenschutzbestimmungen. Unsere Prämisse ist, dass wir Ihnen Bildung mit Datensicherheit bieten. Eine Möglichkeit ist auch, dass Sie den Zugangslink über Ihr Smartphone öffnen und so teilnehmen.

Hier finden Sie eine kurze technische Information zur Teilnahme am Online-Seminar:

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben