Digitale Selbstverteidigung und Datenschutz - wie können wir uns als Nutzer*innen schützen?

In der Reihe: "Unser digitaler Alltag"

Online-Seminar

Online-Seminar mit Anmeldung I

Die zunehmende Digitalisierung unseres Alltags betrifft nicht nur das Arbeitsleben: Social Media, Smart Home und digitale Assistenten versprechen unser Leben einfacher zu machen und Zeit zu sparen. Sie sammeln permanent Daten, über unsere Nutzungsgewohnheiten, unseren Alltag, unser Leben. Doch eigentlich haben wir ja ein Recht darauf, unsere eigenen "Datensouveräne" zu bleiben, oder?
Wir wollen dieses Thema mit zwei Experten/innen diskutieren: Eva Traupe ist Juristin und leitet die Beratungsstelle des Verbraucherservice in Regensburg - die Themen Digitalisierung und Datenschutz gehören zu ihren Schwerpunkten. Markus Glaser ist (Mit-)Geschäftsführer von Hallo Welt! - der führende Dienstleister für die Wikipedia-Software MediaWiki mit Sitz in Regensburg und Digitalexperte.
Wir wollen darüber diskutieren, was eigentlich legal und was illegal ist in der digitalen Welt, warum die großen Konzerne sich so sehr für unsere Daten interessieren und was wir als Verbraucher*innen tun können, um uns gegen Datenklau zu schützen.



Zur Reihe: "Unser digitaler Alltag"

Längst hat die Digitalisierung in unseren Alltag Einzug gehalten. Die Corona-Krise hat diese Entwicklung noch einmal beschleunigt. Damit wurde uns deutlich vor Augen geführt, wie präsent die digitalen Medien mittlerweile in unserer Umgebung sind. Ob beim Home Office, beim Online Shopping, in unseren Kinderzimmern... Wir wollen in dieser Reihe mit interessanten Gesprächspartnern/innen erkunden, was die Digitalisierung mit unserem Leben macht und wie wir damit umgehen.

Referenten:

Dr. Eva Traupe

Markus Glaser

Datum Do 18.02.2021, 19:00 Uhr
Ort Zuhause
Veranstalter EBW in Kooperation mit der KEB
Anmeldung Bitte melden Sie sich direkt bei unserem Webinar-System Edudip an. Dazu nutzen Sie den folgenden Link: https://www.edudip.com/de/webinar/digitale-selbstverteidigung-und-datenschutz-wie-konnen-wir-uns-als-nutzerinnen-schutzen/566222. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine automatisierte Mail mit dem Zugangslink für die Veranstaltung. Wir empfehlen, als Browser nicht den Internet Explorer zu benutzen.
Nach oben