EVITA - die SCHÖNE UNBEKANNTE und ihre politischen Verflechtungen

in der Reihe "Evita und Juan Domingo Perón - Die Nazi-Geschichte hinter dem Musical mit Informationen zur Geschichte Argentiniens"

Onlineseminar

Eva Perón, eine geheimnisvolle Frau, die eine steile Karriere nach oben machte.
Bei diesem Online-Seminar erhalten Sie biographische Angaben über Eva Duarte de Perón. Wer war sie? Wie hat sie Perón kennen gelernt? Welche Verbindungen hatte Sie in die Politik und wie nahm sie darauf Einfluss? Gibt es auch Verflechtungen zu den Nazis?
All diesen Fragen werden wir bei der Betrachtung dieser schillernden Figur der Weltgeschichte eingehen.

Referentin: Prof. Erika Rosenberg, Journalistin, 1951 in Buenos Aires geboren, wohin ihre Eltern vor den Nazis geflohen waren - ist Journalistin und Autorin und hat als Dozentin am Goethe-Institut, im Argentinischen Auswärtigen Amt und an der Katholischen Universität zu Buenos Aires gearbeitet. Sie ist Übersetzerin und Dolmetscherin. Im Jahr 2014 wurde ihr das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland am Bande verliehen, im März 2016 erhielt sie den Austrian Holocaust Memorial Award des Österreichischen Auslandsdienstes.

Erika Rosenberg war eine enge Vertraute der Schindler-Witwe Emilie (1907-2001), die nach vielen in Argentinien verbrachten Jahrzehnten wieder nach Deutschland zurückgekehrt war, und hat u. a. Biografien über Oskar und Emilie Schindler verfasst. (Text: Herbig Verlag)

Referentin:

Prof. Dr. Erika Rosenberg

Datum Di 02.03.2021, 19.00 Uhr
Ort Online-Kursraum der KEB, von Zuhause aus ;o)
Gebühr kostenfrei, Spenden erwünscht. Die KEB ist ein kleiner Verein, der Bildung staatlich und kirchlich anerkannt anbietet. Diese Zeit ist für uns gerade nicht leicht, da wir fast alles, was wir geplant hatten, absagen mussten und Löhne weiter bezahlt werden müssen. Wir wissen aber auch, dass die Zeit für Sie nicht leicht ist. Wenn Sie unsere Bildungsarbeit trotzdem unterstützen können und möchten, sind wir Ihnen sehr dankbar. Als kleines Dankeschön bieten wir Ihnen auch kostenfreie Online-Seminare an und Ihre Spende ist natürlich auch steuerlich absetzbar, da wir als gemeinnützige Organisation anerkannt sind. Ansonsten bitte bei Ihrer Spende als Verwendungszweck nur "Spende" angeben. (Bei Spenden über 300 € senden wir Ihnen natürlich auch eine Spendenbescheinigung zu. Für Beträge darunter reicht ein einfacher Nachweis z.B. ein Kontoauszug für das Finanzamt.) Vergelt's Gott! KEB Dingolfing-Landau VR-Bank Ostbayern-Mitt eG IBAN DE70 7429 0000 0002 6349 61 BIC GENODEF1SR1
Veranstalter FES und KEB DGF-LAN
Anmeldung bei der Friedrich-Ebert-Stiftung: https://t1p.de/anmeldung-fes

Anmeldung bei der FES über folgenden Direktlink

Nach oben