Bevor der Tank leer ist... Burn-out Prophylaxe

Vortrag

Äußere Faktoren wie zunehmende Arbeitsverdichtung, Qualitätserfordernisse, Verantwortung, schwierige Work-Life-Balance, das Werteverstandnis in der Pflege etc. fuhren oft dazu, dass Probleme verstärkt wahrgenommen werden und ein Gefühl von Überforderung und Stress aufkommt, welcher nicht selten zu Motivationsverlust oder gar zum Burn-Out führen kann. Die äußeren Faktoren sind nur schwer zu beeinflussen. Umso wichtiger ist es, persönlich einen gesunden Umgang mit den hohen Belastungen zu finden.
Inhalt:
* Entstehungsmechanismen und Einflussfaktoren im persönlichen Belastungserleben
* Burnout- und Stress-Dynamik
* Strategien und praktische Hilfen zur Burn-Out Prophylaxe

Zur Referentin: Frau Kammermeier ist Supervisorin (GPS), Lehrerin für Pflegeberufe, Trainerin für Integrative wertschätzende Pflege und für Integrative Atemtherapie und bringt langjährige Erfahrung in der Altenpflege, in der Erwachsenenbildung sowie als Referentin, Trainerin und Supervisorin in ihre Arbeit mit ein. Unter dem Leitmotiv "aus der Praxis für die Praxis" arbeitet sie mit erfahrungs- und handlungsorientierten
Methoden: "Mir ist es wichtig, die vorhandenen Erfahrungen ressourcenorientiert zu reflektieren, um darauf aufbauend Entwicklungsprozesse anzuregen", so Kammermeier, und in diesen Prozessen ist das Ziel, Gefüge und die Menschen zu bestärken und zu fördern.

Referent:

Maria Kammermeier

Datum Mo 19.07.2021, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort Gasthaus Faltl Ottering, Am Mühlbach 2, 84164 Moosthenning
Gebühr 9€
Veranstalter KEB DGF-LAN in Koop. mit Pfarrei Ottering
Anmeldung bei der Veranstaltung unter www-keb-dingolfing-landau.de oder 08731/ 74620
Anmeldung bis 15.07.2021

Hinweis: Das Hygieneschutzkonzept der KEB im Bistum Regensburg findet Anwendung!

Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben