Die Synagoge in Floß und die Gedenkstätte Flossenbürg

Studienfahrt

Die Geschichte der Floßer Judengemeinde, der einst einzigen politisch selbstständigen in Bayern und deren Synagoge sind Inhalt von Führung und Vortrag in der Synagoge. Auf der Weiterfahrt nach Flossenbürg werfen wir einen Blick auf den Floßer Judenfriedhof, essen im Cafe der Gedenkstätte und haben anschließend eine Führung durch diese. Danach besteht ausreichend Zeit zur Besichtigung der Ausstellungen. Rückkunft in Amberg gegen 18.00 Uhr.
Der Unkostenbeitrag von 15.00 € beinhaltet Busfahrt, alle Führungen und Eintritte.

Reiseleitung:

Dörner Dieter

Synagogenführung:

Siegfried Schuller

Gedenkstättenführung:

Dierks Karsten und Grötsch Monika

Datum Sa 24.09.2022, 9:00 - 18:00 Uhr
Ort Synagoge und Judenfriedhof Floss / KZ-Gedenkstätte Flossenbürg
Gebühr 15 € (Busfahrt, Eintritt, Führungen); Überweisung nach Anmeldung auf Konto KEB: IBAN:DE65 7525 0000 0190 0141 75) oder ganz einfach durch Erteilung eines Lastschriftmandates bei der ONLINE-Anmeldung
Veranstalter KEB mit Historischer Verein (Reg.gr. AM) und EBW
Anmeldung KEB, Tel. 09621/475520; info@keb-amberg-sulzbach.de oder auch per Onlineanmeldung auf der Homepage (bitte unter "Weitere Angaben" die Anzahl der Teilnehmer eintragen).
Anmeldung bis 16.09.2022

Hinweis: Treffpunkt am Parkplatz des Landratsamtes in der Kochkellerstraße (gegenüber Hindenburgplatz). Hier stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung

nach oben springen