Auftaktveranstaltung zum Jakobsweg und
Europäische Identität

Online-Vortrag

Ein besonderer Höhepunkt ist die feierliche Eröffnung im Besucherzentrum Welterbe Salzstadel Regensburg. Grußworte sprechen für die Kirche der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer und der Bischof von Pilsen Tomas Holub, für die weltweiten Jakobswegvereine Herr Ildefonso de la Campa Montenegro (Verwaltungs- und Vernetzungsdirektor / Santiago de Compostela). Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer begrüßt im Namen der Stadt Regensburg. Den Eröffnungsvortrag hält der interanational bekannte Historiker und Spezialist für den Jakobsweg Prof. Dr. Klaus Herbers von der Universität Erlangen zum Thema: Santiago und die Pilgerfahrten nach Compostela - Globalisierung im Zeichen der Muschel.

Grußworte:

Bischof Prof. Dr. Rudolf Voderholzer

Bischof Tomás Holub

Gertrud Maltz-Schwarzfischer

Ildefonso de la Campa Montenegro

Vortrag:

Prof. Dr. Klaus Herbers

Leitung:

Bischöfl. Beauftragter Wolfgang Stöckl

Gregor Tautz

Datum So 08.05.2022, 17.00 - 19.00 Uhr
Ort Zuhause - Online-Vortrag
Gebühr Die Veranstaltung ist kostenlos. - Spenden für die KEB sind willkommen. Kontoverbindung: KEB im Bistum Regensburg e.V., LIGABank Regensburg, IBAN DE47 7509 0300 0001 1021 68, BIC GENODEF1M05
Veranstalter KEB im Bistum Regensburg e.V. und div. Kooperationspartner
Anmeldung online mit nachfolgenden Button

Hinweis: Mit unserer Anmeldebestätigung erhalten Sie dann alle weiteren Infos und den Link zur Online-Veranstaltung.

Weitere Informationen sowie die zahlreichen Kooperationspartner finden Sie auch auf unserer Inhaltsseite :

Informationen zum Studientag am 09.05.2022:

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen