Medien machen's möglich?!
Online-Fachtag zur Medienkompetenz in der Familie

Online-Vortrag

Medienkompetenz in der Familie:

9.15-10.45 Uhr - 1. Vortrag: Zwischen Schutz und Befähigung. Medienbildung im Zeitalter der Digitalität - Referent: Prof. Andreas Büsch

10.45-12.15 Uhr - 2. Vortrag: Mit digitalen Medien gesund bleiben? - Referentin: Dr. Katharina Schmid

13.00-14.30 Uhr - 3. Vortrag: Digitale Medien - Internet genießen, Gefahren meiden - Referentin: Birgit Zwicknagel

14.30-16.00 Uhr - 4. Vortrag: Bücher sind auch Medien - warum (vor-)lesen so wichtig ist - Referentin: Petra Bartoli y Eckert

Pausen: 12.15-13.00 Uhr Mittagspause und auch zwischen den Vormittags- und Nachmittagsvorträgen

Referenten:

Prof. Andreas Büsch, Diplom-Theologe, Diplom-Pädagoge.
Seit WS 2000/1 Professor für Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft im Fachbereich Soziale Arbeit an der Katholischen Hochschule Mainz und seit 2012 Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der KH Mainz.

Dr. Katharina Schmid, Ärztin, Pathologin und Buchautorin,
Priv.-Doz. mit eigener Facharztpraxis in Straubing

Birgit Zwicknagel, Gründerin des Medienkompetenzzentrums in Stamsried 2019, Medienerzieherin/-trainerin, Autorin und Kolumnistin

Petra Bartoli y Eckert, Dipl. Sozialpädagogin, Schriftstellerin für Kinder- und Jugendliteratur, u.a. Dozentin der Weiterqualifizierung für Elternbegleiter/innen des Konsortiums Elternchancen

Datum Sa 29.01.2022, 9.00 - 16.15 Uhr
Ort Zuhause - online über Zoom
Gebühr kostenlos
Veranstalter KEB im Bistum Regensburg e.V.
Anmeldung online mit nachfolgendem Anmeldebutton
Anmeldung bis 26.01.2022

Weitere Informationen:

Hier finden Sie den Flyer mit weiteren Infos!

Hier finden Sie unsere Anleitung zu Zoom!

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen